Trainingsplanunterbrechungen in den Schwimmhallen der Sportbäder Leipzig GmbH im Trainingsjahr 2017/2018 »

verfaßt am: 17. August 2017

Für die neue Saison wurden die Unterbrechungen in den Öffnungszeiten der Schwimmhallen der Sportbäder Leipzig GmbH veröffentlicht. Diese können auf der entsprechenden Seite abgerufen werden.

Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung »

verfaßt am: 24. Mai 2016

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,
liebe Sportler des SV Handwerk Leipzig,

wir möchten uns ganz herzlich bei unseren aktiven Mitgliedern, Eltern und Sportlern
bedanken, die sich großartig und tatkräftig dafür eingesetzt haben, dass die

Offenen sächsischen Meisterschaften 2016
vom 20.05. bis 22.05.2016
in Leipzig

ein voller Erfolg war. Dies ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, einen so tollen
ehrenamtlichen Einsatz für unseren Verein zu erbringen. Auf eine so große Gemeinschaft
und mit dieser Zusammenarbeit, wo jeder mit Spaß und Freude engagiert mitgearbeitet hat,
kann unser Verein stolz sein!

Vielen Dank an alle !
Andreas Bobrzik
Geschäftsführer des SV Handwerk Leipzig e. V.

Erwerb eines Schwimmabzeichens »

verfaßt am: 18. April 2016

Seepferdchen:

Sprung vom Beckenrand und 50m Schwimmen in einer technikgerechten Schwimmlage (vorzugsweise Rücken), Heraufholen eines Tauchringes mit den Händen aus schultertiefem Wasser. Kenntnis der Baderegeln. Die Leistungen müssen ohne Hilfsmittel, wie eine Schwimm- oder Taucherbrille erbracht werden.

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Bronze:

  • 200m Schwimmen in einer technikgerechten Schwimmlage in maximal 15 Minuten
  • Von der Oberfläche aus ca. 2m tief Tauchen und Heraufholen eines Gegenstandes
  • Startsprung
  • Kenntnis der Baderegeln

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber:

  • Startsprung und 400m Schwimmen in maximal 25 Minuten, davon 300m in Bauch- + 100m in Rückenlage
  • Von der Oberfläche aus 2x ca. 2m tief Tauchen und je 2 Ringe bergen (Ringabstand ca. 50-80cm)
  • Sprung aus 3m Höhe (Nachweis muss zur Prüfung schriftlich erbracht werden)
  • 10m Streckentauchen
  • Kenntnis von Baderegeln und von Selbstrettung

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold:

  • 600m Schwimmen in maximal 24 Minuten
  • 50m Brustschwimmen in max. 70 Sekunden
  • 25m Kraulschwimmen
  • 50m Rückenschwimmen in Grätschschwung (ohne Arme) oder 50m Rückenkraulschwimmen
  • 15m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von 2m innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen
  • Sprung aus 3m Höhe (Nachweis muss zur Prüfung schriftlich erbracht werden)
  • 50m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Nachweis folgender Kenntnisse: 1. Baderegeln; 2. Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

Alle Informationen und die verbindliche Anmeldung finden Sie in der angehängten PDF (Erwerb eines Schwimmabzeichens)

Talentstützpunkt 2016 »

verfaßt am: 16. Februar 2016

Der SV Handwerk Leipzig e. V. ist Talentstützpunkt 2016.

Urkunde Talentestützpunkt 2016

Seite 1 von 1512345...10...Letzte »